Die K+S Entsorgung (Schweiz) AG ist Teil der K+S Gruppe, einem weltweit agierenden Bergbau-Unternehmen mit fast 15.000 Mitarbeitern.

Ein Unternehmensbereich ist auf die sichere Entsorgung gefährlicher Abfälle spezialisiert. Zu diesem Zweck betreibt die Gruppe in Deutschland acht Standorte mit verschiedenen Techniken und Verfahren, einschliesslich einer eigens entwickelten Recycling-Anlage.

Verkehrsgünstige Lage, breites Spektrum

Die schweizerische Tochtergesellschaft bietet in Delémont, 30 Kilometer südwestlich von Basel, einen Komplettservice zur Entsorgung fast aller Sonderabfälle.

Wir nehmen Ihre Abfälle in Silofahrzeugen, Mulden- und Kipperfahrzeugen entgegen. Die Technik für eine staubfreie Entladung ist vorhanden. Eine Zwischenlagerung kleiner und grosser Sonderabfallmengen ist in Delémont jederzeit möglich.